3D Achsvermessung

Die 3D Achsvermesssung wird benötigt um Schäden oder Verstellungen an der Achse Ihres Fahrzeuges festzustellen. 

Von jedem Hersteller sind Sollwerte vorgegeben, welche sich dann bei der Vermessung in den Istwerten bestätigen sollten. Sind die Istwerte aus der Toleranz muss die Fahrzeugachse eingestellt oder Achsbauteile erneuert werden.

Gerade nach einem Unfall, wo sich der Anstoßbereiche am oder in der Nähe des Rades befindet ist die Achgeometrie zu prüfen, um verdeckte Beschädigungen an den Achsbauteilen zu prüfen.

Beschädigungen an der Achse können die Reparaturkosten deutlich erhöhen, deshalb wird die 3D Achsvermessung vor der Gutachtenfertigstellung empfohlen. Zudem wird oftmals durch das Messprotokoll die Kausalität und Plausibilität des Unfallhergangs untermauert.

Während der Achsvermessung werden folgende Messwerte überprüft:

Spur (Einzel- und Gesamtspur), Spurdifferenzwinkel,  Fahrachswinkel, Sturz, Nachlauf, Spreizung, Radversatz, Radstandsdifferenz, Seitenversatz, Spurweitendifferenz und Achsversatz